Werbeanzeigen

Neues Handbuch von Freiwilligen für Freiwillige: ÜberLeben weltweit

Mal raus aus dem gewohnten Alltag? Nach Schule und Ausbildung erst einmal was anderes tun? Erfahrungen im Ausland sammeln, eine andere Sprache lernen, die Welt und sich selbst mit anderen Augen sehen? Eine gute Möglichkeit dazu ist ein Freiwilligendienst im Ausland.

Es gibt viele kirchliche Organisationen und Missionswerke in Deutschland, die solche Freiwilligendienste vermitteln, die Freiwilligen darauf vorbereiten und während ihres Einsatzes begleiten. Eine Auflistung finden Sie auf der Internetseite „Evangelische Freiwilligendienste„.

Das Ev.-luth. Missionswerk in Niedersachsen (ELM) und das Evangelische Missionswerk in Südwestdeutschland (EMS) haben jetzt ein Handbuch mit praktischen Tipps zur Vorbereitung von Freiwilligendiensten im Ausland herausgegeben. Freiwillige erzählen darin von ihrem Auslandsjahr. Hier ist eine Kurzbeschreibung des Buches (geschrieben von Sabine Eigel, EMS):

ÜberLeben weltweit. Handbuch für einen Freiwilligendienst im Ausland von Freiwilligen für Freiwillige, herausgegeben von Thomas Wojciechowski, Ev.-luth. Missionswerk in Niedersachsen (ELM) und dem Evangelischen Missionswerk in Südwestdeutschland (EMS), 164 Seiten, 14,80 Euro, Verlag Ludwig-Harms-Haus, Hermannsburg 2009, ISBN: 978 3 937301 57 0

Dieses Handbuch baut ganz auf der persönlichen Erfahrung von jungen Menschen auf. Es macht Lust, den Schritt zum Freiwilligendienst zu gehen: Warum eigentlich als Freiwillige oder Freiwilliger ins Ausland? Worauf lasse ich mich ein, welche Chancen können sich eröffnen, wo können Probleme liegen, wie komme ich wieder? Solche und andere Fragen beantworten ehemalige Freiwillige fachkundig und aus eigenem Erleben heraus. In acht Kapiteln geht es um das Leben in einem fremden Land, aber auch um interkulturelle Kommunikation, Gender, HIV&AIDS und Religion. Dazu gibt es praktische Tipps für die unterschiedlichsten Situationen. Übersichtlich gestaltet, pointiert illustriert, mit Literaturhinweisen, Links und einer Liste von Entsendeorganisationen ist das Buch eine nützliche und wertvolle Vorbereitung für junge Erwachsene, die den Sprung ins Unbekannte wagen wollen.

Das Buch kann beim Verlag, im Buchhandel oder direkt beim EMS bestellt werden (Vogelsangstr. 62; 70197 Stuttgart; Tel. 0711 636 78 0; info@ems-online.org, www.ems-online.org)

Werbeanzeigen

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Haben Sie Fragen? Hier können Sie Ihren Kommentare hinterlassen:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s