Werbeanzeigen

„Brot für die Welt“ sagt „Danke für die Spenden“

ute_greifenstein

Ute Greifenstein freut sich über das Spendenergebnis (Foto: Dekanat Dillenburg)

2008 konnte die evangelische Hilfsaktion „Brot für die Welt“ allein im Kirchengebiet der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau Spenden in Höhe von 3.613.505,– Euro sammeln. „Wir freuen uns über dieses gute Ergebnis und danken an dieser Stelle allen Spendern ganz herzlich“, so die Beauftragte für Brot für die Welt in der Landeskirche, Dr. Ute I. Greifenstein.

Die Kollekten im Dekanat Dillenburg an Heiligabend sind gegenüber dem Vorjahr von 28.574,27 Euro auf 36.744,94 Euro gestiegen. Auch bei der Erntedankkollekte hat das Dekanat um fast 1.000,– Euro auf 10.837,22 Euro zugelegt. Im Dekanat Herborn erbrachten die Kollekten an Heiligabend 22.450,77 Euro, die Erntedankkollekte 5.493,28 Euro.

Besonders herzlich bedankt sich Frau Greifenstein bei den vielen haupt- und ehrenamtlich Aktiven im Dekanat Dillenburg, die 2008 die landeskirchliche Eröffnung begleitet haben. Die Evangelische Kirchengemeinde Ewersbach hatte zusammen mit dem Dekanat Dillenburg im vergangenen Jahr die Eröffnung der 50. Aktion Brot für die Welt in Hessen und Nassau übernommen.  Neben einem großen Festgottesdienst am 1. Advent in Rittershausen gab es dort eine Benefizveranstaltung mit hessischen Kirchenkabarettisten, außerdem zwei Konfirmandentage in Steinbrücken und Ewersbach und weitere Veranstaltungen im gesamten Dekanat.

Das Gesamtergebnis von Brot für die Welt beläuft sich auf 51.443.872,–Euro . Damit wurden 2008 über 1000 Selbsthilfeprojekte in Afrika, Asien, Lateinamerika gefördert. Brot für die Welt engagiert sich in den Bereichen Ernährungssicherung, Gesundheit, Wasser, Menschenrechte, Friedenssicherung, Kinder- und Jugendhilfe sowie Klimaschutz.

Spenden für Brot für die Welt nimmt die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau unter: Kto. 4100 000 bei der Ev. Kreditgenossenschaft Frankfurt , BLZ 500605 00 Kennwort: „Brot für die Welt“, entgegen.

Weitere Informationen gibt es bei:

Zentrum Oekumene der EKHN
„Brot für die Welt“
Praunheimer Landstraße 206
60488 Frankfurt am Main
Telefon: 069 / 97 65 18 35
Mail: ute.greifenstein@zoe-ekhn.de

Internet: www.zentrum-oekumene-ekhn.de

Werbeanzeigen

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Haben Sie Fragen? Hier können Sie Ihren Kommentare hinterlassen:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s