Werbeanzeigen

Besuch aus Indonesien kommt in unser Dekanat

Das Evangelische Dekanat Bad Marienberg bekommt Besuch aus Indonesien: Eine Gruppe von acht Christen aus der protestantischen Simalungun-Batakkirche (GKPS) wird heute dort ankommen und bis zum 9. September bleiben. Nächste Woche wollen sie zu einem Kurzbesuch auch in die Dekanate Dillenburg und Herborn kommen: am Dienstag, 25. August nach Sinn, Haiger und Langenaubach und am Freitag, 28. August, nach Dillenburg und Herborn.

Hintergrund dieser Besuche ist die Kirchengeschichte der GKPS: Ihre Entstehung lässt sich zurückführen auf den Haigerer August Theis, der am 2. September 1903 im Auftrag der Rheinischen Missionsgesellschaft zusammen mit einigen einheimischen Lehrern und Evangelisten ins Simalungun-Gebiet im Norden von Sumatra kam und dort eine Missionsstation gründete. Aus diesen Anfängen ist die GKPS entstanden, die heute über 200.000 Glieder zählt.

Bis heute feiert die GKPS jährlich den Tag, als August Theis zu ihnen kam, mit einem großen Fest, dem „Olob-Olob“. Aus diesem Anlass wird es am Donnerstag, 3. September, um 18.30 im Pfr. Ninck-Haus in Westerburg einen Abend der Begegnung mit den Gästen aus Indonesien geben, der unter dem Motto „Die Freude des Evangeliums miteinander teilen“ steht.

Die GKPS ist eine der kleineren Mitgliedskirchen der VEM. Es bestehen Partnerschaften mit den rheinischen Kirchenkreisen Hagen, Mülheim/Ruhr und Solingen und dem Dekanat Bad Marienberg. Früher gab es auch mit dem Dekanat Dillenburg partnerschaftliche Beziehungen, die Ende der 90er Jahre zum Stillstand gekommen sind.

Werbeanzeigen

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Haben Sie Fragen? Hier können Sie Ihren Kommentare hinterlassen:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s