Werbeanzeigen

„Die Ökumene ist wetterfest“

Wetterfeste Ökumene: Der Abschlussgottesdienst beim zweiten Ökumenischen Kirchentag in München (Foto: Uwe Seibert)

Nass und kalt war es beim Zweiten Ökumenischen Kirchentag in München. Trotzdem haben sich dort über 100.000 Menschen  fünf Tage lang getroffen, um über die Einheit der Kirche und viele weitere spirituelle und gesellschaftliche Themen zu diskutieren, gemeinsam Gottesdienste zu feiern, an Aktionen teilzunehmen und vieles mehr.

Der katholische Kirchentagspräsident Alois Glück  brachte es beim Abschlussgottesdienst auf der Theresienwiese auf den Punkt: „Die Ökumene ist wetterfest“ und forderte zusammen mit dem evangelischen Präsidenten Eckhard Nagel auf: „Lasst uns gemeinsam einen neuen Aufbruch wagen!“

Ein paar meiner Bilder vom Kirchentag finden sich hier und viele weitere Fotos auf www.oekt.de.

Ein etwas ausführlicherer Bericht folgt demnächst.

Werbeanzeigen

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Haben Sie Fragen? Hier können Sie Ihren Kommentare hinterlassen:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s