Werbeanzeigen

33. Deutscher Evangelischer Kirchentag in Dresden 2011 – Möglichkeiten zur Teilnahme

Vom 1. bis 5. Juni 2011 findet der 33. Deutsche Evangelische Kirchentag in Dresden statt. Der Einladungsprospekt dazu sollte mittlerweile in alle Gemeinden gelangt sein.

Unter dem Kirchentagsmotto „da wird auch euer Herz sein“ werden wieder über 100.000 Teilnehmende erwartet. Mehr als 2000 Veranstaltungen wie Gottesdienste jeder Art, Konzerte von Techno bis Klassik, Meditationen, Sportevents, Diskussionen, Ausstellungen, Markt der Möglichkeiten und vieles mehr locken Menschen aus der ganzen Welt nach Dresden.

Unter www.kirchentag.de können sich Kirchentagsbesucher online anmelden. Eine Dauerkarte kostet 89 Euro, ermäßigt 49 Euro. Mit der Karte erhalten Kirchentagsbesucher Eintritt zu allen Kirchentagsveranstaltungen und werden die öffentlichen Verkehrsmittel im Verkehrsverbund Oberelbe nutzen können. Zusammen mit der Eintrittskarte erhalten Kirchentagsbesucher Mitte April 2011 eine Tagungsmappe mit Programmheft, Liederbuch und Stadtplan.

Wie bei vergangenen Kirchentagen wird ein Großteil der Teilnehmenden in Schulen sowie in kostenlos angebotenen Privatquartieren übernachten. Die Stadt Dresden kann nicht alle Besucher des Kirchentages beherbergen. Daher werden Teilnehmende in den umliegenden sächsischen Gemeinden und Städten übernachten und täglich zu den Veranstaltungen nach Dresden fahren. Die Pauschale für die Vermittlung eines Quartiers beträgt 19 Euro.

Für Kirchentagsinteressierte aus unserer Region, die ihre Fahrt nach Dresden nicht selbst organisieren möchten, gibt es zwei Angebote für eine Gruppenfahrt. Zum einen bietet die Evangelische Jugend im Dekanat Herborn für Jugendliche ab 16 Jahren und junge Erwachsene zum Preis von 120,- € bzw. 160,- € (ab 26 Jahren) eine Busreise an. Im Preis enthalten sind die Fahrt im modernen Reisebus, Unterkunft im Gemeinschaftsquartier (Schule), Frühstück, Kirchentagsdauerkarte und Fahrkarte für den öffentlichen Nahverkehr. Weitere Informationen und Anmeldung bei: Evangelische Jugend im Dekanat Herborn, Bahnhofstr. 17, 35745 Herborn, Mail: info@ejdh.de, Tel. 02772-2286.

Etwas teurer und komfortabler ist eine Studienfahrt per Bahn, die die Regionale Arbeitsstelle Herborn des Religionspädagogischen Institutes (RPI) der EKHN anbietet. Die Kosten betragen 360 Euro (EZ) bzw. 330 Euro (DZ) pro Person. Dieser Preis umfasst die Hin- und Rückfahrt nach Dresden mit der DB ab Herborn, Übernachtung mit Frühstück in 1- oder 2-Bettzimmer im Hotel Rosenschänke in Kreischa, Dauerkarte zum Kirchentag, Busse vor Ort und ein Reflexionstreffen. Weitere Informationen und Anmeldung bis zum 31. April beim RPI Herborn Tilsiter Str. 3A, 35745 Herborn, Mail: herborn@rpi-ekhn.de, Tel. 02772-2846.

Werbeanzeigen

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Haben Sie Fragen? Hier können Sie Ihren Kommentare hinterlassen:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s