Tansania-Café an neuem Standort

In diesem Jahr veranstaltet das Evangelische Dekanat Herborn sein traditionell während des Martinimarkts in Herborn stattfindendes Tansania-Café im neuen Haus der Kirche und Diakonie, Am Hintersand 15. „Wir hoffen, dass der neue Ort gut angenommen wird und es nicht zu allzu großen Verwirrungen kommt“  sagt Dekanats-Jugendreferent Hartmut Heuser.

Am Sonntag, dem 6. und Montag, dem 7. November ist das Café von 10.00 bis 18.00 h geöffnet. Neben verschiedenen Getränken warten wieder weit über 100 selbstgebackene Torten und Kuchen auf die Gäste. Jung und Alt sind gemeinsam an diesem Projekt beteiligt, sei es durch Herstellen der leckeren Kuchen oder durch Dienst im Café.

Der Gesamterlös des Tansania-Cafés kommt direkt und ohne Abzüge der Partnerschaft mit der Bibelschule in Ruhija, Tansania zu zugute. Durch den Erlös wird u.a. das Schulgeld für die Studenten der Bibelschule finanziert, das im Jahr ca. 250,- €  pro Person beträgt.

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Hartmut Heuser

Ev. Jugend im Dekanat Herborn

Advertisements

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Haben Sie Fragen? Hier können Sie Ihren Kommentare hinterlassen:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: