ACK Lahn-Dill-Bergland wird in Gladenbach gegründet

(klk/eöa). Um die Einheit der christlichen Kirchen und die ökumenische Zusammenarbeit zu fördern, ist bereits 1948 die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) in Deutschland ins Leben gerufen worden. Mit einem Festgottesdienst in der Gladenbacher Martinskirche (Marktstraße) wird am Sonntag (19. Februar) die Gründung einer Lokalen Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen für die heimische Region begangen. Gründungsmitglieder der „ACK Lahn-Dill-Bergland“ sind das Evangelische Dekanat Gladenbach, die katholische Gemeinde „Maria Königin“ in Gladenbach und die freie evangelische Gemeinde Weidenhausen. Der Gottesdienst mit dem Unterzeichnen der Satzung durch die Gründungsmitglieder beginnt um 17 Uhr.

Weitere Informationen zur ACK und Möglichkeiten der Beteiligung gibt es bei Pfarrer Olaf Schmidt per E-Mail an olaf.schmidt.dek.gladenbach@ekhn-net.de oder per Telefon unter (06468) 91 10 352.

(Quelle: Pressemitteilung 2012-21 der Öffentlichkeitsarbeit der evangelischen Dekanate Gladenbach und Biedenkopf, die Links wurden von mir hinzugefügt)

Advertisements

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Haben Sie Fragen? Hier können Sie Ihren Kommentare hinterlassen:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: