Besuch aus Nordsumatra in unserem Dekanat

Im vergangenen Jahr war der Referent für Mission und Ökumene des Dekanats Dillenburg, Dr. Uwe Seibert, anlässlich der VEM-Vollversammlung 2012 in Nordsumatra und hat damals auch die Simalungun-Batak-Kirche (GKPS) besucht. Nun kommt diese Woche eine GKPS-Besuchergruppe nach Deutschland. Im Rahmen dieses Besuchs kommt der Generalsekretär der GKPS, Pfarrer El Imanson Sumbayak, zusammen mit Frau Lertina Saragih, der Leiterin des Ökumenebüros der GKPS, für eine kurze Zeit auch zu uns in Dekanat Dillenburg.

Vor zehn Jahren feierten die Simalungun-Christen, dass 100 Jahre zuvor der Haigerer  Missionar August Theis gekommen war, um das Evangelium von Jesus Christus zu ihnen zu bringen. Anlässlich dieses Jubiläums wurde damals in Indonesien eine Partnerschaftskonsultation durchge­führt mit der Vereinten Evangelischen Mission (VEM),  der GKPS und ihren deutschen Partnern aus dem Dekanat Bad Marienberg, dem Kirchenkreis Hagen und dem Kirchenkreis Solingen. Das Dekanat Dillenburg war bis Ende der 90er Jahre ebenfalls mit der GKPS partnerschaftlich verbunden, 2003 war die Partnerschaft aber nicht mehr aktiv.

Zehn Jahre nach der ersten Partnerschaftskonsultation im Jahre 2003 treffen sich Delegierte der GKPS nun noch einmal mit der Vereinten Evangelischen Mission (VEM) und den deutschen Partnern zu einer neuen Konsultation. Diese findet in der Woche nach Pfingsten in Leichlingen im Rheinland statt und hat das Ziel, die Erfahrungen der Partnerschaften auszuwerten und die Ziele für die nächste Dekade der Partnerschaft zu erarbeiten.

Der Referent für Mission und Ökumene wird als Gast ebenfalls an der Partnerschaftskonsultation in Leichlingen teilnehmen, um die früheren Kontakte aufzufrischen und auszuloten, inwieweit das Dekanat Dillenburg sich wieder in der Partnerschaft mit der GKPS engagieren könnte. DSV-Mitglied Martina Schmidt wird ebenfalls zwei Tage dort sein.

Bereits im Vorfeld der Konsultation werden Delegierte aus der GKPS ihre Partner in Bad Marienberg, Hagen und Solingen besuchen. Im Rahmen dieser Besuche kommt  der Generalsekretär der GKPS, Pfarrer El Imanson Sumbayak, zusammen mit Frau Lertina Saragih, der Leiterin des Ökumenebüros der GKPS, am 14.5. für eineinhalb Tage auch zu uns ins Dekanat Dillenburg. Dort finden Treffen mit Pfarrern und den Mitgliedern des DSV statt, bei denen es unter anderem auch um Perspektiven der Partnerschaft gehen soll.

Am Freitag, 10.5. plant das Dekanat Bad Marienberg bei geeignetem Wetter einen Spaziergang mit seinen Gästen auf dem Missionsweg Nord-Nassau. Start soll um 11 Uhr in Liebenscheid sein. Von dort geht es zur Fuchskaute (Mittagessen 12.30 Uhr) und dann weiter nach Rabenscheid. Der Referent für Mission und Ökumene wird daran teilnehmen und nimmt gerne weitere Interessierte aus unserem Dekanat mit. Kontakt: Tel. 02771/6559 oder per eMail: U.Seibert@ev-dill.de

Advertisements

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Haben Sie Fragen? Hier können Sie Ihren Kommentare hinterlassen:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: