„Toleranz und Bekenntnis“ unterm Wilhelmsturm

IMG_9064

Podiumsdiskussion im Spiegelzelt (Foto: BvW)

Eine spannende Diskussion zu „Bekenntnis und Toleranz“ führten rund zweihundert Jugendliche mit Vertretern verschiedener Religionsgemeinschaften am Mittwoch, 28. August auf dem Schlossberg in Dillenburg. Unter dem Wilhelmsturm, der an Wilhelm von Oranien erinnert, diskutierten Schüler der Jahrgangsstufe 12 über die Bedeutung der Toleranz früher und heute.

Zu dieser Podiumsdiskussion, die in einem historischen Spiegelzelt direkt neben dem Wilhelmsturm stattfand, hatte der Dillenburger Pfarrer Dr. Friedhelm Ackva den ehemaligen Propst Michael Karg, den aus Südindien stammenden katholischen Pater Sahaya Kumar, den Jugendpastor Markus Wäsch von der Brüdergemeinde, Dr. Uwe Seibert als Referent für Mission und Ökumene im Evangelischen Dekanat Dillenburg und Hodscha Mehmet Özdem mit seinem Dolmetscher Sahin Yüksel von der muslimischen Ditib-Moscheegemeinde in Dillenburg eingeladen.

Einen Bericht und ein paar Zitate findet man auf der Website der Dekanate Dillenburg und Herborn (dort weiterlesen) sowie auf Mittelhessen.de (dort weiterlesen).

Advertisements

Eine Antwort

  1. Es ist nicht alles Gold was glänzt, meistens wird es dadurch deutlich wenn man es prüft – leider entpupt sich manchens als Katzengold.

    Jesus Christus Spricht: „Ich bin der Weg, die Wahrheit und das leben …“ Johannes Evangelium 14, 6; Johannes 3, 16-19

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Haben Sie Fragen? Hier können Sie Ihren Kommentare hinterlassen:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: