Besuch aus Tansania kommt nach Herborn und Dillenburg

Das Evangelische Dekanat Herborn erhält vom 16. bis zum 30. September Besuch aus Tansania. Seit über 25 Jahren besteht eine ökumenische Partnerschaft mit einer Bibelschule in Ruhija, dazu gehören die gegenseitigen Besuche im Zwei-Jahres-Rhythmus. Sechs Studenten und der Leiter der Bibelschule, Leopold Kaimukilwa, haben ihr Kommen angekündigt und werden in Gastfamilien untergebracht.

Auf dem Programm steht neben dem Kennenlernen und dem Austausch christlicher Glaubensinhalte das Thema „Interreligiöser Dialog“. Hierzu findet ein gemeinsamer Seminartag im „Zentrum Ökumene“ der EKHN in Frankfurt statt. Ein weiterer Höhepunkt des Besuchs ist die gemeinsame Gestaltung eines Partnerschaftsgottesdienstes am 21. September in der Herborner Stadtkirche.

Am Donnerstag, 25.9. ist die Gruppe zu Gast im Dekanat Dillenburg. Im Evangelischen Gemeindehaus Mittelfeld in Dillenburg findet abends um 19.30 Uhr ein Ökumenischer Gesprächsabend zum Thema „Kirche und Ökumene in Tansania und Deutschland“ statt. Alle ökumenisch Interessierten sind dazu herzlich eingeladen!

 

Advertisements

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Haben Sie Fragen? Hier können Sie Ihren Kommentare hinterlassen:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: