Studientag: „No go“ oder „anything goes“?

Das Zentrum Ökumene der EKHN lädt ein zu einem Studientag zum Thema „No go“ oder „anything goes“? am Donnerstag, 9. Oktober von 10-16.15 Uhr im Spenerhaus, Dominikanergasse 5, 60311 Frankfurt am Main. Die Veranstalter schreiben dazu:

Unterschiedliche ethische Überzeugungen, z. B. im Hinblick auf Homosexualität, führen zu erheblichen Verwerfungen im Verhältnis zu Partnerkirchen. Ein Amtsverständnis, das die Ordination von Frauen als selbstverständlich einschließt, wird längst nicht von allen Kirchen in der Ökumene geteilt. Dies kann zur Folge haben, dass eine bestehende Kirchengemeinschaft aufgekündigt wird. Zugrunde liegen oft fundamentale Unterschiede im Verständnis der Bibel und ihrer Auslegung.

Wie lässt sich mit solchen grundlegenden Differenzen umgehen? Gibt es Möglichkeiten, trotzdem ein gemeinsames Verständnis des Evangeliums zu erreichen, selbst wenn die Voraussetzungen des Verstehens von ihren Kontexten her sehr unterschiedlich aussehen?

Wie können gemeinsam Kriterien für eine Entscheidung entwickelt werden, ob eine sozialethische Fragestellung den Kern des Evangeliums berührt, und wie kann mit einem Dissens in dieser Frage umgegangen werden? Was ist jeweils gemeint, wenn von Evangelium die Rede ist? Was gehört – von unterschiedlichen Positionen aus gesehen – unverzichtbar dazu? In welchem Verhältnis steht dazu die Rechtfertigungsbotschaft? Welche theologischen und nicht-theologischen Faktoren sind hier ausschlaggebend? – Dazu laden wir bei diesem Studientag zu einem offenen Austausch ein.

Die Veranstalter bitten um Anmeldung bis zum 22.09. Weitere Informationen bietet ein Flyer.

Advertisements

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Haben Sie Fragen? Hier können Sie Ihren Kommentare hinterlassen:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: