Vortrag zum Thema „Bio-faires Palmöl aus Ghana“

serendipalm

Die Bio-Ölfrüchte von Serendipalm werden von Kleinbauern geerntet (Foto: GEPA/ Dr. Bronner’s)

Am kommenden Donnerstag, 9. März lädt der Weltladen Dillenburg e.V. seine Mitglieder und alle Interessierten zu seiner diesjährigen Mitgliederversammlung ein. Sie beginnt um 19 Uhr und findet im kleinen Pfarrsaal im Katholischen Pfarrzentrum „Herz Jesu“ am Wilhelmsplatz in Dillenburg statt.

Zu Beginn des Abends wird es zunächst einen öffentlichen Vortrag zum Thema „Bio-faires Palmöl aus Ghana“ geben.

Palmöl steht für Regenwaldabholzung und die Zerstörung von Ökosystemen durch seinen Anbau in riesigen Plantagen. Wie kann da eine biologisch angebaute und zudem noch fair gehandelte Alternative aussehen? Die Kleinbauern und -bäuerinnen von Serendipalm in Ghana beweisen, dass ein besseres Palmöl möglich ist. Ihr begehrtes Palmöl in Spitzenqualität steckt in vielen Produkten, die im Weltladen oder Biomarkt erhältlich sind.

Die Referentin Cristina Pflaum, Fair-Handels-Beraterin in Hessen, konnte Serendipalm 2015 gemeinsam mit der Fairtrade-Organisation GEPA besuchen und berichtet von den Eindrücken.

Die weitere Mitgliederversammlung umfasst neben Berichten des Vorstandes und des Kassierers viele Wahlen und eine Abstimmung über die Verwendung des vom Weltladen in 2016 erarbeiteten Überschusses.

Advertisements

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Haben Sie Fragen? Hier können Sie Ihren Kommentare hinterlassen:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: