Vier reisen nach Indonesien

Vor zwei Jahren waren wir mit einer kleinen Delegation für zwei Wochen bei der Simalungun-Kirche (GKPS), unserer Partnerkirche in Nordsumatra/Indonesien.  Teil der Reisegruppe waren damals auch der Haigerer Pfarrer Ralf Arnd Blecker  und die Gemeindepädagogin Anette Gisse. Jetzt sind die beiden noch einmal dorthin gereist. Diesmal bleiben sie länger dort.

001

In traditioneller Simalungun-Kleidung vor der Haigerer Stadtkirche: Karl-Wilhelm Engelhardt, Anette Gisse, Ralf Arnd und Sandra Becker (Foto: Privat)

Ralf Arnd Blecker verbringt von Mitte Juli bis Mitte Oktober eine dreimonatige Studienzeit bei der GKPS. Er will in dieser Zeit das kirchlich-gesellschaftliche Leben der Simalungun-Christen besser kennenlernen und sehen, wie sie in der islamischen Mehrheitsgesellschaft leben.

Anette Gisse verbringt einen sechswöchigen Studienurlaub in Indonesien. In dieser Zeit will sie sich vertiefend mit der Gemeindearbeit der GKPS beschäftigen. Dabei interessiert sie sich besonders für die Lebenswelten der Heranwachsenden und ihre Anbindung in der Gemeinde.

Betreut und unterstützt werden die beiden in dieser Zeit von Pfarrer Krosbin Saragih, dem Beauftragten für Partnerschaftsarbeit der GKPS.

Aufhalten werden sie sich unter anderem in Medan, Pematang Siantar, Sondi Raya und Jakarta. Während sie dort sind, bleiben sie per Internet mit uns verbunden und wollen immer mal wieder kurze Berichte und Fotos schicken.

Im September bekommt Ralf Arnd Blecker Besuch aus der Heimat: Seine Frau Sandra und Karl-Wilhelm Engelhardt aus Sinn werden bis Mitte Oktober bei ihm bleiben und zusammen mit ihm zurück nach Deutschland reisen.

Sandra Blecker, von Beruf Erzieherin, möchte sich vor allem mit dem Leben der Frauen in der Simalungun-Kirche beschäftigen: mit ihrer Rolle, ihren Aufgaben und Diensten im Leben der GKPS. Daneben interessieren sich beide Bleckers sehr dafür, zu erfahren, wie die Weitergabe des christlichen Glaubens an die nachfolgende Generation organisiert ist.

Karl-Wilhelm Engelhardt ist Bauingenieur und Prüfingenieur für Baustatik und war früher Kirchenvorsteher in der Ev. Kirchengemeinde Sinn. Er möchte in Sumatra das christliche Leben und das Zusammenleben von Christen und Muslimen kennen lernen.

Im Hinblick auf den weiteren Aufbau unserer Dekanats-Partnerschaft mit der GKPS sind die Studienaufenthalte von Ralf Arnd Blecker und Anette Gisse und auch die Besuche von Sandra Blecker und Karl-Wilhelm Engelhardt sehr hilfreich und ein wichtiges Signal. Sie zeigen: Unsere Partnerschaft lebt, wir erfahren mehr übereinander, lernen voneinander und sind bereit, das in Zukunft weiter zu vertiefen.

Advertisements

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Haben Sie Fragen? Hier können Sie Ihren Kommentare hinterlassen:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: