8. Ökumenischer Pilgerweg – „Reformation – 500 Jahre danach“

DSCN8178

Ein Teil der rund 120 Pilger auf der Uckersdorfer Viehweide (Foto: US)

Rund 120 evangelische und katholische Christen aus der Region haben am Samstag (2.9.) am achten Ökumenischen Pilgerweg teilgenommen. Die rund 12 Kilometer lange Pilgerstrecke führte diesmal als Rundweg von Herborn über Uckersdorf und Burg zurück nach Herborn.

Weiterlesen

Advertisements

Mitri Raheb zu Besuch in Ewersbach

An die Anfänge und die Weiterentwicklung der Freundschaft zwischen der Evangelischen Kirchengemeinde Ewersbach und dem palästinensischen Pfarrer Dr. Mitri Raheb und der Evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde in Bethlehem wurde am  Sonntagabend in der Margarethenkirche in Ewersbach erinnert. Dazu war Raheb, Träger des Aachener Friedenspreises 2008, des Deutschen Medienpreises 2011 und des schwedischen Olof-Palme-Preises 2015, nach Ewersbach gekommen und hielt die Predigt in einem gut besuchten Festgottesdienst. Weiterlesen

Kurzbericht zur Internationalen Partnerschaftskonsultation der EKHN in Arnoldshain (16.-19.8.2017)

Konsultation2017

Die Teilnehmer der Konsultation aus vier Kontinenten (Foto: EKHN/Rahn)

Bei der internationalen Partnerschaftskonsultation der EKHN in Arnoldshain (16.-19.8.2017) trafen sich drei Tage lang Vertreter des Zentrum Ökumene, der VEM, der EMS, der Kirchenleitung der EKHN und von Dekanatspartnerschaftsgruppen der EKHN mit rund 40 Vertretern ihrer Partnerkirchen aus Indien, Indonesien, Südkorea, Ghana, Südafrika, Tansania, Polen, Tschechien, Italien und den USA, um mit ihnen über Perspektiven und Herausforderungen kirchlicher Partnerschaftsarbeit in einer sich verändernden Welt zu diskutieren. Weiterlesen

Faktencheck Rechtspopulimus – Berichte, Bilder und Videos

Am 21.6. in Wetzlar und am 28.6. in Herborn haben sich mehrere Organisationen mit dem Thema „Rechtspopulismus“ beschäftigt. Beteiligt waren Vertreter von attac, Gewerkschaft, Wohlfahrtsverbänden, Kirchen, Ausländerinitiativen, Flüchtlingshilfe und weiteren Initiativen und Vereinen.

Berichte und Fotos zu beiden Veranstaltungen findet man unter http://www.demokratie-foerdern.de/mitmachen/herz-statt-hetze.html

Zu unserem zweiten Faktencheck in Herborn gibt es auch ein paar kurze Videos von „hessencam“ auf YouTube:

Hier mein eigener Beitrag aus Sicht der Kirche:

Isabel-Theres Spanke aus Sicht der Flüchtlingshilfe:

Feri Behnam aus Sicht der „Ausländer“:

Jörg Muhlhardt aus Sicht der Wohlfahrtsverbände:

Frank Markus Dietermann aus Sicht des NABU:

Prof. Dr. Helge Peukert aus Sicht von attac:

Internationale Gäste waren beeindruckt von Integrationsprojekten

Diese Woche waren ökumenische Partner der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) aus Südkorea und Ghana zu Besuch bei uns im Dekanat an der Dill. Sie waren auf Einladung des Zentrums Oekumene gerade in Frankfurt, um sich in einem Workshop mit dem Thema „Gelingende Integration“ zu beschäftigen.  Teil des Workshops war auch der Besuch von beispielhaften Einrichtungen und Projekten. (mehr dazu) Weiterlesen

Bericht über eine Studienreise nach Israel und Palästina

Ich bin gerade zurückgekommen von einer Studienreise nach Israel und Palästina und bin noch erfüllt von den vielen Eindrücken. Es war keine Reise wie die üblichen „Reisen ins Heilige Land“, bei denen man die wichtigsten Stätten des Alten und Neuen Testaments gezeigt bekommt. Weiterlesen

Mitgliederversammlung 2017 des Weltladen Dillenburg e.V.

Am Donnerstagabend fand im kleinen Pfarrsaal der katholischen Pfarrgemeinde Herz Jesu die diesjährige Mitgliederversammlung des Weltladen Dillenburg e.V. statt. Zu Beginn des Abends hielt die Fair-Handels-Beraterin Cristina Pflaum aus Marburg einen Vortrag über „Bio-faires Palmöl aus Ghana“. Weiterlesen

Jahresrückblick 2016

Uwe SeibertDas Jahr neigt sich dem Ende zu. Es war das erste Jahr im „Evangelischen Dekanat an der Dill„, das zum 1. Januar 2016 aus den Evangelischen Dekanaten Dillenburg und Herborn entstanden ist. Ein Jahr mit neuen Aufgaben, voller Eindrücke und Begegnungen, auf das ich jetzt am letzten Tag des Jahres noch einmal zurückschauen möchte.

Weiterlesen

Helfer in der Not: Zu Besuch bei der Polizei

polizei-dillenburg

Die Polizeistation in Dillenburg (Foto: Privat)

Die Veranstaltungsreihe „Helfer in der Not“ soll Einblicke vermitteln in die Arbeit von Organisationen und Menschen, die immer dann zur Stelle sind, wenn Menschen in Not geraten und Hilfe brauchen. Am Dienstagabend waren wir zu Gast bei der Polizeidirektion Lahn-Dill in Dillenburg. Unterstützt wurde dieser Besuch von der Bürgerinitiative „Pro Polizei“ Dillenburg, die Getränke  und Weihnachtsgebäck spendiert hatte. Weiterlesen

Wie werden Gemeindeveranstaltungen nachhaltig?

Grüner Hahn_Workshop_Herborn.jpg

Gemeinden können viel tun, um Veranstaltungen nachhaltig zu organisieren

Wie kann man ein Adventskaffee, ein Gemeindefest oder eine der vielen anderen Gemeindeveranstaltungen im Lauf des Jahres „nachhaltig“ organisieren? Was ist dabei alles zu beachten? Darum ging es bei dem Workshop „Nicht nur zur Weihnachtszeit – ökofair feiern im Jahreskreis“, der am Donnerstagabend im Haus der Kirche und Diakonie in Herborn stattfand. Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: