Bericht über eine Studienreise nach Israel und Palästina

Ich bin gerade zurückgekommen von einer Studienreise nach Israel und Palästina und bin noch erfüllt von den vielen Eindrücken. Es war keine Reise wie die üblichen „Reisen ins Heilige Land“, bei denen man die wichtigsten Stätten des Alten und Neuen Testaments gezeigt bekommt. Weiterlesen

Advertisements

Veranstaltungsheft für das zweite Halbjahr ist fertig

Flyer2016_02

Grafik: ev-dill.de

Das neue Veranstaltungsheft für das 2. Halbjahr ist fertig. Auf 56 Seiten findet man viele Angebote im Bereich Kirchenmusik, Spirituelles, Bildung und mehr im Dekanat an der Dill. Im neuen Heft finden sich auch wieder einige Angebote der Fachstelle Mission, Ökumene und Gesellschaftliche Verantwortung.

Das Heft soll ab Mitte August kostenlos in den Bürgerbüros und in den Kirchengemeinden zur Mitnahme ausliegen. Es kann aber  auch als Download direkt auf den eigenen Rechner gezogen werden.

» Der Direktlink zur Broschüre lautet:

http://www.ev-dill.de/fileadmin/ev-dill/images/banner/Downloads/2.Halbjahr2016.pdf

Vortrag: Ursachen der Gewalt und Ansätze von Versöhnung

Die Sektion Dillenburg-Herborn des Marburger Universitätsbundes lädt ein zu einem Vortrag mit dem Titel „Afghanistan, Irak, Syrien, Israel, Libyen, Ukraine – die Welt scheint aus den Fugen. Ursachen der Gewalt und Ansätze von Versöhnung“.

Als Referent wird Herr Privatdozent Dr. Johannes M. Becker sprechen. Er ist Politologe am Zentrum für Konfliktforschung der Philipps-Universität Marburg. Herr Dr. Becker ist in Dillenburg kein Unbekannter, hat er doch bereits wiederholt zu verschiedensten aktuellen Themen referiert.

Der Vortrag findet am Mittwoch, dem 24.02.2016, um 19 Uhr in Raum 183 der Wilhelm-von-Oranien-Schule Dillenburg statt.

Vortrag und Diskussion: TTIP und die Folgen

Die Evangelische Bildung im Dekanat Herborn lädt ein zu einem Vortrag mit anschließender Diskussion zum Thema „TTIP und die Folgen“. Die Veranstaltung findet am Dienstag, 29. September, um 19.30 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus bei der Stadtkirche Herborn statt. Weiterlesen

Kostenloses Seminar: Sprachunterricht – kreativ und praxisnah

(via Wycliff/etp) Viele Bürger und Bürgerinnen in unserer Region helfen Flüchtlingen und Migranten beim Erlernen der deutschen Sprache. Eine herausfordernde Aufgabe – vor allem dann, wenn es keine gemeinsame Sprache gibt, mit der man sich untereinander verständigen könnte, oder wenn die Migranten nie lesen und schreiben gelernt haben.  Wycliff in Burbach-Holzhausen möchte hier Hilfestellung geben und bietet am Mittwoch, den 8. Juli um 20 Uhr ein kostenloses Seminar an zum Thema: „Sprachunterricht – kreativ und praxisnah“. Weiterlesen

Theater führt in eine fremde Welt

Preda-Theater

Acht Jugendliche aus den Philippinen führen ein eigenes Musical auf (Foto: PREDA)

Von Träumen, Visionen und Enttäuschung handelt ein Theaterstück, das philippinische Jugendliche am Mittwoch, 25. Februar, um 13.45 Uhr in der Wilhelm-von Oranien-Schule (Jahnstraße 1) in Dillenburg aufführen werden. Auf Einladung des Weltladens Dillenburg werden die acht Jugendlichen im Alter von 15 und 25 Jahren ihr Stück „Once We had a Dream“ in deutscher Sprache spielen. Zur Aufführung sind Schüler und weitere Interessierte willkommen. Weiterlesen

Themenabend über Steueroasen und Steuergerechtigkeit muss leider ausfallen!

meinzer

Foto: Veranstalter

Der für Freitag, 13. Februar, 19.30 Uhr, angekündigte Themenabend über Steueroasen und Steuergerechtigkeit mit Markus Meinzer muss wegen eines Krankheitsfalls in der Familie des Referenten leider kurzfristig abgesagt werden. Es konnte auf die Schnelle auch kein Ersatz-Referent gefunden werden, teilt der Bildungsreferent im Ev. Dekanat Dillenburg, Pfarrer Paul-Ulrich Rabe heute am Mittwoch (11. Februar) mit. Die Veranstalter versuchen einen neuen Termin zu vereinbaren. Sobald es einen neuen Termin gibt, wird es auf www.ev-dill.de vermeldet. Weiterlesen

Fachtag: Einfach spielend!

(via Zentrum Ökumene) Das Zentrum Ökumene der EKHN lädt ein zu einem Fachtag zum Thema: „Einfach spielend!“ am kommenden Mittwoch, 14.5. 2014, 10-17 Uhr in Frankfurt/Main. Weiterlesen

Der neue Bildungsflyer ist erschienen

Oekumenischer GespraechskreisDer neue Bildungsflyer der Dekanate Dillenburg und Herborn ist gedruckt und wird gerade verteilt. Darin findet man auch wieder drei Ökumenische Gesprächsabende der Fachstelle Mission und Ökumene:

  • Am Donnerstag, 27. März um 19.30 Uhr im Ev. Gemeindehaus in Oberscheld geht es um das Thema „Partnerschaft mit Tansania“. Pfr. Jörg Stähler, seit 2012 Referent für Mission und Ökumene in den Dekanaten Biedenkopf und Gladenbach und Studienleiter bei der Vereinten Evangelischen Mission (VEM), erzählt von den Erfahrungen der beiden Dekanate mit der Partnerschaftsarbeit in Tansania.
  • Am Donnerstag, 22. Mai , um 19.30  im Ev. Gemeindehaus in Sechshelden geht es um „Die Glaubenskraft der Waldenser“. Pfarrerin Birgit Biesenbach, die waldensische Wurzeln hat, wird uns kurz in die Geschichte der ‚Waldenser‘ einführen, dann aber vor allem der Frage nachgehen, was können wir von dieser Kirche, von der waldensischen Theologie und Arbeit lernen? Was macht es aus heute ein ‚Waldenser‘ zu sein?
  • Am Donnerstag, 24. Juli, um 19.30 im Gemeindesaal unter der Kirche, Am Lindenberg in Langenaubach geht es um das Thema „Missionsarbeit in Indonesien“. Elisabeth Steinhard hat als Mitarbeiterin der Vereinten Evangelischen Mission (VEM) ein Mädcheninternat der Simalungun-Batak-Kirche“ (GKPS) in Nordsumatra aufgebaut und viele Jahre geleitet. Sie berichtet über ihre Erfahrungen in Indonesien.

Hier gibt es den Bildungsflyer zum Download

Ökumenischer Gesprächsabend: „Dialog in Beirut“

Renate_Ellmenreich

Pfarrerin Renate Ellmenreich berichtet über ihren Studienaufenthalt in Beirut (Foto: Privat)

Die Fachstelle Mission und Ökumene im Dekanat Dillenburg lädt herzlich ein zu einem Ökumenischen Gesprächsabend zum Thema „Dialog in Beirut“ mit Pfarrerin Renate Ellmenreich aus Mainz. Dieser findet am kommenden Donnerstag, 22. August um 19.30 Uhr im Gemeindehaus der Evangelischen Kirchengemeinde Ewersbach in der Oranienstraße 13 in Ewersbach (Karte) statt. Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: