Werbeanzeigen

Ein Jahr Freiwilligendienst im Kongo – Simona Villmow berichtet

Simona Villmow, eine junge Frau aus Eibach, hat ein Jahr lang einen Freiwilligendienst im Osten der Republik Kongo gemacht, im Auftrag von DIGUNA, einem Missionswerk, das in Haiger seine Zentrale hat. Vor ein paar Wochen ist sie von dort zurückgekommen. Ich habe mit ihr über ihre Erfahrungen in Afrika gesprochen. So ist der folgende Audiobeitrag entstanden. Um ihn anzuhören klicken Sie bitte auf das kleine Dreieck.

Simona1

Simona Villmow war ein Jahr lang im Kongo (Foto: privat)

Herzliche Einladung zum Kongo-Abend 

Am kommenden Sonntag, 31.8.2014, findet im CVJM-Heim in Eibach um 19 Uhr ein „Kongo-Abend“ statt, bei dem Simona von ihrem Einsatz berichtet und Bilder zeigt. Es wird ein paar Köstlichkeiten geben, außerdem sollen einige afrikanische Produkte für einen guten Zweck verkauft werden.

Alle Kongo-Interessierten sind dazu ganz herzlich eingeladen!

Werbeanzeigen

Ein Jahr Freiwilligendienst in Ghana

Lara

Lara Beecht macht ein Freiwilligenjahr in Ghana (Foto: Privat)

Lara Beecht aus Dillenburg fliegt Ende nächster Woche nach Ghana. Sie macht dort ein Freiwilligenjahr bei der Norddeutschen Mission. Ich habe sie zu Hause besucht und mich mit ihr darüber unterhalten. So ist der folgende Audiobeitrag entstanden. Zum Hören klicken Sie bitte auf das kleine Dreieck.

Die Sendung „Lokalzeit Bergisches Land“ des WDR vom 9.8. bietet einen kleinen Einblick in das diesjährige Vorbereitungsseminar für die Freiwilligen. Diesen Beitrag findet man zur Zeit in der WDR-Mediathek. Zu sehen ist unter anderem auch Lara Beecht.

Ein Jahr Freiwilligendienst in den USA

Annika Knorr

Annika Knorr macht ein Jahr Freiwilligendienst in den USA (Foto: Seibert)

Annika Knorr aus Dillenburg fliegt in knapp zwei Wochen in die USA und macht dort ein Jahr Freiwilligendienst bei der Organisation Peaceful Living. Ich habe sie zu Hause besucht und mich mit ihr darüber unterhalten. So ist der folgende Audiobeitrag entstanden. Zum Hören klicken Sie bitte auf das kleine Dreieck.

Mit DIGUNA im Kongo

Simona

Simona geht für ein Jahr in den Kongo (Foto: Leona Deisel)

Simona Villmow aus Eibach hat vor kurzem Abitur gemacht. Jetzt will sie nicht gleich studieren, sondern erst mal was ganz anderes machen. Anfang August geht sie für ein Jahr in die Republik Kongo. Im Auftrag des Haigerer Missionswerkes DIGUNA wird sie dort einen Freiwilligendienst tun. Ich habe Simona dazu ein paar Fragen gestellt.

Klicken Sie auf das kleine Dreieck, um den Beitrag anzuhören:

Mehr zum Thema Freiwilligendienst

oipod – weltweite Oekumene zum Hören

(via VEM) Der Gemeindedienst für Mission und Ökumene der Evangelischen Kirche im Rheinland (GMÖ) und die Vereinte Evangelische Mission (VEM) haben vor kurzem den Ökumenepodcast oipod ins Leben gerufen. Jeden Monat erscheint ein neuer Podcast als mp3-Datei, die heruntergeladen oder auch online gehört werden kann.

Die Beiträge erzählen zum Beispiel von jungen Freiwilligen, die sich ein Jahr lang in Indonesien oder den Philippinen eingesetzt haben, von einem kenianischen Rapper und seinem Leben in den Slums von Nairobi oder von einer Partnerschaftsbeauftragten aus Asien und wie sie Deutschland erfahren hat.

Weitere Informationen gibt es auf: www.oipod.de.

Kindern die Bedeutung von Karfreitag vermitteln

Nachbildung von Jesus am Kreuz neben dem Druid...

Nachbildung von Jesus am Kreuz neben dem Druidenstein (Photo credit: Wikipedia)

(via theolounge.de) Im Zentrum des Christentums steht eine blutige Geschichte, am Karfreitag wird sie landauf landab in den Kirchen erzählt: Jesus wurde gekreuzigt. Gedeutet über Jahrhunderte als Opfertod, um Gott mit den Menschen zu versöhnen. Wie erzählt man Kindern davon? Wollen Eltern und Pfarrer heute überhaupt noch diese blutige Geschichte Kindern weitertradieren – und wenn ja, wie? Hören Sie dazu einen Podcastbeitrag, der am Karfreitag auf BR2 gesendet wurde.

Ca. ab der 20. Minute hört man ein Interview mit Religionslehrern, unter ihnen auch ein Bekannter von mir, der Münchner Blogger Marc Gerlach.

 


Eine Glaubensreise durch das Social Web

(via Theolounge.de) Eine Glaubensreise durch das Social Web haben Anna Schleinzer und Friederike Weede vom Bayerischen Rundfunk unternommen. Entstanden ist ein interessanter Podcast-Beitrag zum Thema „Religion im Web 2.0“. Gegen Ende des Beitrags (bei den Minuten 47 – 50) gibt es ein Interview mit Marc Gerlach, dem Betreiber von Theolounge.de. Dieses Blog zum Thema „Gott und die Welt“ wird von mehreren Autoren getragen, ein paar der Posts sind von mir.

> Beitrag anhören

ERF: Unterwegs auf dem Missionsweg Nord-Nassau

Der Missionsweg Nord-Nassau ist mit einem eigenen Logo ausgezeichnet.

Der „Missionsweg Nord-Nassau“ führt von Liebenscheid über Rabenscheid und Langenaubach nach Haiger und folgt dabei größtenteils dem Rothaarsteig und dem Westerwaldsteig.  Der Weg informiert über Menschen aus unserer Region, die seit 1840 als Missionarinnen und Missionare im Dienst der Rheinischen Missionsgesellschaft in Asien und Afrika tätig waren.

Ramona Eibach,  eine Reporterin des Evangeliumsrundfunks (ERF), ist vor kurzem zusammen mit Dekan Martin Fries, dem Initiator des Missionswegs, ein Stück auf dem Weg gewandert. Ihren Audiobeitrag findet man auf der Webseite des ERF

Mehr zum Thema Missionsweg Nord-Nassau

Passions- und Ostergeschichte zum Hören

passion.jpgDie Passions- und Ostergeschichte zum Hören findet man auf der Webseite der EKHN. Man kann die Geschichten dort online anhören oder sie herunter laden und ihnen anschließend auf einem mp3-Player lauschen.

alle Dateien in einer MP3-Datei (Dateigröße: 18 MB)

Foto: Anton Funzel, pixelio.de

Yad Vashem öffnet zwei Videokanäle auf YouTube

Yad Vashem in Jerusalem, die weltweit größte Institution für Information über den Holocaust, richtete zum jährlichen Erinnerungstag an den Holocaust, der in diesem Jahr am 1. Mai begangen wurde, einen englischen und einen arabischen Videokanal auf YouTube ein. > mehr.

> hier zum Youtube – Channel.

Lesen Sie auch: > Was geht Christen der Staat Israel an ?

Ein Gastbeitrag von Marc Gerlach (erstmals veröffentlicht bei theologisch.com).

Bild:Johnk85 ,flickr.com