Vielfalt verbindet – auch in Dillenburg

Interkulturelle Woche„Vielfalt verbindet“ lautet das Motto der diesjährigen Interkulturellen Woche, die am 24. September startet.  Vom 25.9. bis zum 13.10. wird es auch in Dillenburg Veranstaltungen zu diesem Thema geben, zu denen alle an Begegnung Interessierten herzlich eingeladen sind:


Weiterlesen

Advertisements

Woche der Arbeit 2017

Unter dem Motto „Menschen gehen vor“ findet vom 20. April bis zum 4. Mai in Herborn die 16. „Woche der Arbeit“ statt. Die Gewerkschaften DGB, GEW, IG Metall und Ver.di haben zusammen mit dem Evangelischen Dekanat an der Dill, der Diakonie an der Dill, Vertretern der Katholischen Kirche, der Arbeiterwohlfahrt (AWO) und der Stadt Herborn diese Veranstaltungsreihe vorbereitet. Weiterlesen

Interkulturelle Woche 2016

Interkulturelle Woche„Vielfalt. Das Beste gegen Einfalt.“ So lautet das Motto der bundesweiten Interkulturellen Woche 2016, die am Sonntag, den 25.9.2016 um 15.00 Uhr in Friedland mit einem ökumenischen Gottesdienst eröffnet wird. In diesem Jahr wird es auch in Dillenburg wieder einige Veranstaltungen im Rahmen der Interkulturellen Woche geben: Weiterlesen

Woche der Arbeit 2016 in Herborn

Unter dem Motto „Menschen gehen vor“ findet vom 23. April bis zum 4. Mai in Herborn die 15. „Woche der Arbeit“ statt. Die Gewerkschaften DGB, GEW, IG Metall und Ver.di haben zusammen mit dem Evangelischen Dekanat an der Dill, der Diakonie an der Dill, Vertretern der Katholischen Kirche, der Arbeiterwohlfahrt (AWO) und der Stadt Herborn diese Veranstaltungsreihe vorbereitet. Weiterlesen

Interkulturelle Woche: Vielfalt. Das Beste gegen Einfalt.

ikw-postkarte-auge-230_0„Vielfalt. Das Beste gegen Einfalt.“ So lautet das Motto der Interkulturellen Woche 2015, die am Sonntag, den 27. September in Mainz bundesweit eröffnet wird.

In diesem Jahr wird es auch in Dillenburg einige Veranstaltungen im Rahmen der Interkulturellen Woche geben.

Weiterlesen

Weltladen Dillenburg feiert ersten Geburtstag und 20 Jahre Fairer Handel in Dillenburg

Weltladen-Eröffnung

Ende Oktober 2013 wurde der Weltladen Dillenburg eröffnet (Foto: Becker-von Wolff)

Ende Oktober 2013 wurde in der Fußgängerzone in Dillenburg der Weltladen neu eröffnet. Dort kann man seither werktags von 10 bis 18 Uhr und samtags von 10 bis 13 Uhr fair gehandelte Waren kaufen. Doch bereits 1994 wurden in den Räumen der Katholischen Pfarrgemeinde Herz Jesu Dillenburg fair gehandelte Waren verkauft. Weiterlesen

Durch das Lahntal – die Tour de Fair 2013

Tour de Fair 2013

Logo: Weltläden in Hessen

Seit über 10 Jahren begeben sich alljährlich im Sommer Menschen aus ganz Deutschland, die im Fairen Handel und im Bereich „Globales Lernen“ engagiert sind, mit dem Fahrrad auf eine „Tour de Fair“, um in einer ausgewählten Region Deutschlands Eine-Welt-Läden zu besuchen. Das gemeinsame Ziel der RadlerInnen und der Gruppen vor Ort ist es, die Idee des Fairen Handels mehr ins Bewusstsein der Öffentlichkeit zu tragen und in einen Erfahrungsaustausch zu treten. Weiterlesen

Jugend.Kultur.Woche 2013 in Dillenburg

Jugendkulturwoche 2013(via Dillenburger Wochenblatt)  Der Arbeitskreis Christliche Vielfalt, die Stadt Dillenburg und weitere Partner organisieren gemeinsam in der Zeit vom 3. bis 6. April 2013 die „Jugend.Kultur.Woche.“ 2013. In zahlreichen Workshops wird Jugendlichen ab 13 Jahren die Möglichkeit geboten ihre Talente und ihre Kreativität auszuleben und ihre Heimatstadt neu zu entdecken. Hierzu bieten 16 unterschiedliche Workshops in den Bereichen Kunst, Werken, Musik & Tanz, Sport und Lyrik eine große Auswahl. Weiterlesen

Impressionen vom Kirchentag 2011

Kirchentag 2011 in Dresden: Martin Luther war auch da (Foto: Uwe Seibert)

Fünf Tage lang hat der Evangelische Kirchentag Dresdens Stadtbild bestimmt: Überfüllte Bahnen und Hallen, singende Menschen, Bibelarbeiten, Gottesdienste, Diskussionen mit Prominenten, Konzerte und vieles andere mehr. Das alles bei schönstem Kirchentagswetter. Schade für alle, die nicht mit dabei sein konnten.

Lesenswerte Berichte über den Kirchentag gibt es zuhauf, hier sind nur ein paar:

Schöne Fotos gibt es hier:

Der nächste Evangelische Kirchentag ist von 1. bis 5. Mai 2013 in Hamburg geplant. Dann soll auch wieder eine Fahrt dorthin für die Menschen aus unserer Region angeboten werden.

Podiumsdiskussion „25 Jahre nach Tschernobyl“

(via Zentrum Ökumene der EKHN) Am morgigen Samstag um 16.30 Uhr eröffnet EKHN-Kirchenpräsident Jung die Ausstellung „25 Jahre nach Tschernobyl – Menschen-Orte-Solidarität“ in der St. Katharinenkirche in Frankfurt. Die Ausstellungseröffnung beginnt mit einer hochkarätig besetzten Podiumsdiskussion. Warum hat Tschernobyl so wenig verändert — und warum ist Fukushima so anders? Dieser Frage gehen der Kirchenpräsident, zwei Zeitzeugen aus Weißrussland und zwei Osteuropa-Experten nach. (Weiterlesen)

%d Bloggern gefällt das: