Vielfalt verbindet – auch in Dillenburg

Interkulturelle Woche„Vielfalt verbindet“ lautet das Motto der diesjährigen Interkulturellen Woche, die am 24. September startet.  Vom 25.9. bis zum 13.10. wird es auch in Dillenburg Veranstaltungen zu diesem Thema geben, zu denen alle an Begegnung Interessierten herzlich eingeladen sind:


Weiterlesen

Advertisements

Sichtwechsel – Fluchtländer in Film und Gespräch

Die Fachstelle Gesellschaftliche Verantwortung im Evangelischen Dekanat an der Dill  und die beim Caritas-Verband Wetzlar/Lahn-Dill-Eder angesiedelte Arbeitsstelle Flüchtlingshilfe und Ehrenamt laden gemeinsam ein zu einer Veranstaltungsreihe „Sichtwechsel – Fluchtländer in Filmreihe und Gespräch“. Ziel dieser besonderen Fortbildungsreihe ist eine Annäherung an die uns fremden Kulturen in den Ländern, aus denen derzeit Menschen als Geflüchtete zu uns kommen. Weiterlesen

Globale Mittelhessen 2016

Zum sechsten Mal lädt das Dokumentarfilmfestival „Globale Mittelhessen“ zur Auseinandersetzung mit den kritischen Themen unserer globalisierten Gegenwart ein. Vom 22. Januar bis 4. Februar werden entsprechende Filme unter anderem in Wetzlar, Gießen, Gladenbach und Marburg gezeigt (alle Spielorte).

Die Filme behandeln Themen wie Finanzwirtschaft, Gentechnik, Landraub, Menschenrechte, Migration und anderes mehr. Bei einigen Vorführungen gibt es hinterher die Möglichkeit, mit Fachleuten darüber zu diskutieren.

> Programmheft als Download.

„Islam ist (nicht) gleich Islam“

Die Reihe „Islam ist (nicht) gleich Islam“ will zu einer sachlichen Auseinandersetzung mit dem Islam einladen. Zwei Spielfilme und ein Workshop widmen sich den unterschiedlichen Facetten des Islams. Weiterlesen

Filmabende und Gespräch zum Thema „Frieden“

(via KEB Limburg) Am Donnerstag, 16.8. und 30.8., jeweils um 19 Uhr,  finden im katholischen Pfarrzentrum Maria Himmelfahrt (hinter der Kirche) in Haiger zwei Filmabende mit anschließendem Gespräch statt. An jedem der beiden Abende wird ein Film zum Thema „Frieden“ gezeigt. Im Anschluss daran ist die Möglichkeit zu einem Austausch über das Erleben des Filmes.  Weiterlesen

Zweiter ökumenischer Pilgerweg – Wandern Sie mit?

Start des Ökumenischen Pilgerwegs 2010 in Rabenscheid (Foto: Uwe Seibert)

Im Juni letzten Jahres fand zum ersten Mal ein ökumenischer Pilgerweg statt, an dem rund 80 Menschen aus verschiedensten christlichen Gemeinden teilnahmen (Bericht). Danach gab es den vielfachen Wunsch, ein solches Angebot in diesem Jahr zu wiederholen. Wir möchten Sie deshalb auch in diesem Jahr zu einem ökumenischen Pilgerweg einladen, und zwar am Samstag, 3. September 2011! Weiterlesen

Impressionen vom Kirchentag 2011

Kirchentag 2011 in Dresden: Martin Luther war auch da (Foto: Uwe Seibert)

Fünf Tage lang hat der Evangelische Kirchentag Dresdens Stadtbild bestimmt: Überfüllte Bahnen und Hallen, singende Menschen, Bibelarbeiten, Gottesdienste, Diskussionen mit Prominenten, Konzerte und vieles andere mehr. Das alles bei schönstem Kirchentagswetter. Schade für alle, die nicht mit dabei sein konnten.

Lesenswerte Berichte über den Kirchentag gibt es zuhauf, hier sind nur ein paar:

Schöne Fotos gibt es hier:

Der nächste Evangelische Kirchentag ist von 1. bis 5. Mai 2013 in Hamburg geplant. Dann soll auch wieder eine Fahrt dorthin für die Menschen aus unserer Region angeboten werden.

Weltläden laden ein zu „Globale Mittelhessen“

(via Rundbrief Weltläden Hessen Oktober  2010) Ein umfangreiches Filmprogramm zu globalen und entwicklungspolitischen Themen erwartet Interessierte vom 28.10. bis zum 7.11.2010 in Mittelhessen. Die Weltläden in Marburg, Gießen, Gladenbach und Wetzlar veranstalten das globalisierungskritische Filmfestival „Globale Mittelhessen„. Weiterlesen

„My Name is Khan“ im Gloria Kino Dillenburg

Nächste Woche, von Montag 11.10. bis Mittwoch 13.10., läuft im Gloria-Kino in Dillenburg in der Reihe „Mal-Seh’n-Kino“ der sehenswerte Film „My Name is Khan“ :

Rizvan Khan ist ein indischer Moslem, ein scheuer, kluger Mann mit Asperger-Syndrom, der sich bedingungslos in die schöne Mandira verliebt, eine alleinerziehende Mutter hinduistischer Herkunft, die in den Staaten versucht, ihren Traum vom Erfolg zu verwirklichen. Als ihr Familienglück ohne Vorwarnung auseinander gerissen wird, begibt sich Khan auf eine mutige Reise quer durch das zeitgenössische Amerika und lernt dabei das Land in all seinen vielschichtigen Facetten kennen.

Der Film beginnt um 18:15 Uhr und dauert 128 Minuten. Eintritt: 5 Euro.

Jetzt im Gloria-Kino: Albert Schweitzer – Ein Leben für Afrika

Im Gloria-Kino Dillenburg ist ab heute der Film „Albert Schweitzer – Ein Leben für Afrika“ zu sehen. Der Film läuft leider nur drei Tage lang, von heute bis Mittwoch, 21.4. im „Mal seh’n-Kino“, jeweils um ca. 18.00 Uhr nachmittag. Weitere Informationen zum Film und zur Platzreservierung

Lesen Sie auch:

%d Bloggern gefällt das: