Werbeanzeigen

Gemeinden beten für Gemeinden

(via www.ev-dill.de) Die evangelischen Kirchengemeinden in den Dekanaten Dillenburg und Herborn möchten bis zum Jahresende füreinander beten. Zu dieser Idee, die aus der Zukunftswerkstatt im Februar erwachsen ist, laden der Dillenburger Dekan Roland Jaeckle und die noch amtierende Herborner Dekanin Annegret Puttkammer die evangelischen Christen in der Region recht herzlich ein.

Jeden Sonntag wird im Gottesdienst eine andere Gemeinde oder ein übergemeindlicher Dienst für eine Woche in die Fürbitte eingeschlossen. Der genaue Gebets-Plan ist in der Dokumentation zur Zukunftswerkstatt abgedruckt, man kann aber auch unter www.ev-dill.de/glauben-leben/zukunftswerkstatt/gebetskalender.html online nachlesen.

Werbeanzeigen

Missionsweg im Winter

Der 2008 eingerichtete „Missionsweg Nord-Nassau“ ist ein lohnendes Wanderziel. Gerade auch im Winter, wie das folgende Foto von Volker Lommel aus Langenaubach zeigt.

Foto: Volker Lommel

Der „Missionsweg Nord-Nassau“ führt von Liebenscheid über Rabenscheid und Langenaubach nach Haiger und folgt dabei größtenteils dem Rothaarsteig und dem Westerwaldsteig.  Der Weg informiert über Menschen aus unserer Region, die seit 1840 als Missionarinnen und Missionare im Dienst der Rheinischen Missionsgesellschaft in Asien und Afrika tätig waren.

Mehr zum Missionsweg Nord-Nassau

Neu gestaltete Dekanatsseite jetzt online

Die neu gestaltete Internetseite der Dekanate Dillenburg und Herborn

Was lange währt, wird endlich sehr gut! Seit Monaten hat Holger Jörn Becker-von Wolff, unser Referent für Öffentlichkeitsarbeit, hart daran gearbeitet. Jetzt ist die neu gestaltete Internetseite der Dekanate Dillenburg und Herborn online gegangen. Schauen Sie sich die neue Seite am besten gleich mal an. Meinen Arbeitsbereich finden Sie hier.

Ein kleiner Wermutstropfen für mich: Links zu Beiträgen auf der alten Dekanatsseite stimmen jetzt leider nicht mehr. Alles das, was auf meinem Blog auf die alte Dekanatsseite hinweist, muss ich nun in den nächsten Wochen überarbeiten.

„2000 Gemeinden trinken fair“ — Kirchengemeinde Haiger macht jetzt auch mit

Fair Trade

Image by London Permaculture via Flickr

In Zukunft will die evangelische Kirchengemeinde Haiger bei Gemeindeveranstaltungen nur noch fair gehandelten Kaffee ausschenken. Diese Selbstverpflichtung hat der Haigerer Kirchenvorstand in seiner Sitzung am 15. September beschlossen. Als Auswahlkriterium beim Kaffeekauf dient das „TransFair-Siegel“.

Brot für die Welt“ möchte sich dafür bedanken und verleiht der Kirchengemeinde Haiger ein Schild, das seinen Platz am evangelischen Gemeindehaus finden soll. Das Schild mit der Aufschrift „Wir trinken Kaffee aus fairem Handel. Dafür bedankt sich die Aktion Brot für die Welt“ soll am Sonntag, 7. November, um 17 Uhr der Öffentlichkeit vorgestellt und an das Gemeindehaus feierlich angebracht werden.

Bereits über 1.700 Gemeinden und Einrichtungen beteiligen sich an der Aktion “2.000 Gemeinden trinken fair” der evangelischen Hilfsaktion “Brot für die Welt“.

2009 hat die Kirchengemeinde Dillenburg ebenfalls einen entsprechenden Beschluss gefasst. Nach Dillenburg  ist nun Haiger die zweite Gemeinde aus dem Dekanat Dillenburg auf der Liste der teilnehmenden Gemeinden und Einrichtungen.

Bereits seit 2007 macht eine Gemeinde aus unserem Nachbardekanat Herborn mit bei der Aktion “2.000 Gemeinden trinken fair”. Die Evangelische Kirchengemeinde Siegbach ist die Nummer 327 auf der Liste der teilnehmenden Gemeinden.

Ökumenisches Taizé-Gebet in Haiger

Foto: Privat

Der ökumenische Arbeitskreis der evangelischen und der katholischen Kirchengemeinde in Haiger lädt für den kommenden Samstag,  6. November, um 20:00 Uhr zu einem ökumenischen Taizé-Gebet in die evangelische Stadtkirche in Haiger ein. Hierbei mitwirken wird auch die Taizé-Gruppe der evangelischen Kirchengemeinde Ambachtal. Ein durch Kerzen erleuchteter Raum, die Dekoration, die typischen Taizé- Gesänge, einige kurze Bibeltexte, Gebete und eine bewusste Zeit der Stille schaffen einen Rahmen, in dem man ganz bewusst Gott begegnen kann.

Links zur Einstimmung ein Foto von einem Taizé-Gebet in Haiger im vergangenen Jahr.

Eine-Welt-Laden Haiger feiert 10jähriges Jubiläum

Ein fairer Bistro-Abend im Eine-Welt-Laden Haiger (Foto: Uwe Seibert)

Seit April 2000 gibt es in den Räumen der Evangelischen Kirchengemeinde Haiger einen Eine-Welt-Laden. Das soll am kommenden Sonntag, 30. Mai gefeiert werden. Das Weltladen-Team lädt nach dem Gottesdienst ein zum Mittagessen, Kaffee und Kuchen und einer fairen Schokoladenverköstigung. Außerdem wird Bede Godwyll, der Leiter der Gepa Regionalstelle in Alzenau, über den Fairen Handel informieren.

Weitere Informationen

Weihnachtsgottesdienste in den Dekanaten Dillenburg und Herborn und anderswo

Gottesdienste an Weihnachten

Zum Weihnachtsfest gehört der Gottesdienst -- auch in Manderbach (Foto: Becker-von Wolff)

Noch eine Woche bis Weihnachten. Vielleicht möchten Sie endlich mal wieder einen Gottesdienst besuchen. Eine Übersicht zu allen Gottesdiensten zu Heiligabend, dem Ersten und dem Zweiten Weihnachtsfeiertag in den Evangelischen Dekanaten Dillenburg und Herborn finden Sie — nach Dekanaten sortiert — auf der gemeinsamen Webseite der Dekanate Dillenburg und Herborn. (Ohne Gewähr auf Richtigkeit, bei solchen Listen schleichen sich leider immer wieder Fehler ein).

Weihnachtsgottesdienste bundesweit findet man im ökumenischen Serviceportal www.weihnachtsgottesdienste.de. Es bietet Zugang zu einer bundesweiten Datenbank für Gottesdienste an den Weihnachtstagen. Der Online-Dienst ist übersichtlich gestaltet und leicht zu bedienen. Die Suche läuft über Postleitzahl oder Ortsnamen.

Ökumenischer Gesprächskreis: Ökumene in Haiger und Genf – der ÖRK und wir

Am Mittwoch, 25. November 2009, um 19.30 Uhr ist das nächste Treffen des ökumenischen Gesprächskreises, diesmal im Gemeindehaus der Evangelischen Kirchengemeinde Haiger, neben der Evangelischen Stadtkirche. Beschäftigen wird uns an diesem Abend das Thema „Ökumene in Haiger und Genf – der ÖRK und wir“. Weiterlesen

Jugendmissionstag „weitblick“ in Haiger

Am Samstag, 14. November findet in der Johann-Textor-Schule in Haiger der Jugendmissionstag „weitblick“ statt.  Hier können Jugendliche (und auch Erwachsene)  ihre Fragen bezüglich Weltmission loswerden:

  • Wie wird man Missionar?
  • Welche Berufe sind in der Weltmission heute überhaupt gefragt?
  • Was für Zivi-/FSJ-Stellen gibt es bei den Missionswerken?
  • Will Gott vielleicht gerade mich in der Mission gebrauchen? Und falls ja, wie kann ich mich vorbereiten?

Veranstaltet wird der überregionale Jugendmissionstag „weitblick“ von 30 Bibelschulen, Theologischen Seminaren und Missionswerken.

Alle wichtigen Infos findet man im Internet unter: www.jugendmissionstag.de

Besuch aus Indonesien kommt in unser Dekanat

Das Evangelische Dekanat Bad Marienberg bekommt Besuch aus Indonesien: Eine Gruppe von acht Christen aus der protestantischen Simalungun-Batakkirche (GKPS) wird heute dort ankommen und bis zum 9. September bleiben. Nächste Woche wollen sie zu einem Kurzbesuch auch in die Dekanate Dillenburg und Herborn kommen: am Dienstag, 25. August nach Sinn, Haiger und Langenaubach und am Freitag, 28. August, nach Dillenburg und Herborn. Weiterlesen