Kirchengemeinde Bicken beendet “Nias-Hilfe”

Mittenaar-Bicken (hjb). Vier Jahre nach dem Tsunami beendet die Evangelische Kirchengemeinde Bicken ihre 2004/2005 ins Leben gerufene „Nias-Hilfe“. Die Zahlen sprechen für sich: Über 30.000 Euro konnte die „Nias-Hilfe“ zunächst für Lebensmittelspenden und später für drei konkrete Selbsthilfe-Projekte auf den verbliebenen fünf Inseln der Indonesischen Inselkette Nias verbuchen. (weiterlesen auf www.ev-dill.de)