Werbeanzeigen

Weltladen Dillenburg: Jetzt mit Telefon & Facebookseite

P1100626Vor ein paar Wochen ist in der Hauptstraße 93 in Dillenburg ein neuer Weltladen eröffnet worden. Dort findet man Kaffee, Tee und süße Leckereien aus fairem Handel, fair gehandelte Weine aus Südafrika oder Chile und auch viele schöne handwerkliche Produkte. Wie wäre es dieses Jahr zu Weihnachten einmal mit fair gehandelten Präsenten?

Seit neuestem ist der Weltladen auch telefonisch erreichbar: 02771 / 3305551 und auf der Facebookseite www.facebook.com/Weltladen.Dillenburg findet man Fotos und Informationen über den Fairen Handel, die verkauften Produkte, die Mitarbeiter des Weltladens und anderes mehr.

Der Weltladen Dillenburg ist werktags von 10 bis 18 Uhr und samstags von 9.30 bis 12.30 Uhr geöffnet.

Werbeanzeigen

Weihnachten wird unterm Baum entschieden!

Quelle: The Ongoing Adventures of ASBO Jesus

In Anlehnung an die Fußballsprache („wichtig ist auf´m Platz“) sagt uns ein Elektrodiscounter worauf es beim Weihnachtsfest ankommt. Dekanatsjugendreferent Michael Reschke sieht das anders…(hier weiterlesen)

 

Was wird eigentlich an Epiphanias gefeiert?

(Quelle: EKD) Hätten Sie’s gewusst? Epiphanias ist das zweitälteste christliche Fest nach Ostern und wird am 6. Januar begangen. An diesem Tag wird die Offenbarung der Göttlichkeit (Epiphanie) des Herrn gefeiert. Das heute zentrale Festthema bildet dabei die Ankunft der Weisen aus dem Morgenland. Das Fest hat seinen Ursprung als Geburtsfest in Ägypten und ist noch heute das Weihnachtsfest orthodoxer Christen.

Bis ins 4. Jahrhundert war der Hauptinhalt des Festes die Geburt und Taufe Jesu. Dieser Tag galt als Neujahrsbeginn, an dem alljährlich die beweglichen Feste des neuen Jahres bekannt gegeben wurden. Eine Verlagerung auf das heutige zentrale Festthema, die Ankunft der Weisen aus dem Morgenland, fand erst nach der Verlegung des Geburtsfestes Christi auf den 25. Dezember statt. Martin Luther kritisierte diese einseitige Verlagerung stark. Er lehnte die Verehrung der Heiligen Drei Könige zulasten der anderen Festthemen ab, da er die Glaubwürdigkeit der Dreikönigslegende anzweifelte.

Weitere Informationen rund um Weihnachten, den Jahreswechsel (Silvester) und vieles mehr finden Sie unter www.weihnachts-abc.de – Das Lexikon im EKD-Internetangebot enthält alles Wissenswerte über die Bräuche rund um die Advents- und Weihnachtszeit.

Gott wird Mensch

Dekan Roland Jaeckle (Foto: Dekanat)

Die Weihnachtsbotschaft ist einfach und doch nicht einfach zu begreifen. Gott kommt als Kind in armen Verhältnissen auf die Welt. Wer sich auf diese Botschaft einlässt, wird reich beschenkt, sagt Dekan Roland Jaeckle aus Dillenburg in seinem Weihnachtsgruß.

Weihnachtsgottesdienste in den Dekanaten Dillenburg und Herborn und anderswo

Gottesdienste an Weihnachten

Zum Weihnachtsfest gehört der Gottesdienst -- auch in Manderbach (Foto: Becker-von Wolff)

Noch eine Woche bis Weihnachten. Vielleicht möchten Sie endlich mal wieder einen Gottesdienst besuchen. Eine Übersicht zu allen Gottesdiensten zu Heiligabend, dem Ersten und dem Zweiten Weihnachtsfeiertag in den Evangelischen Dekanaten Dillenburg und Herborn finden Sie — nach Dekanaten sortiert — auf der gemeinsamen Webseite der Dekanate Dillenburg und Herborn. (Ohne Gewähr auf Richtigkeit, bei solchen Listen schleichen sich leider immer wieder Fehler ein).

Weihnachtsgottesdienste bundesweit findet man im ökumenischen Serviceportal www.weihnachtsgottesdienste.de. Es bietet Zugang zu einer bundesweiten Datenbank für Gottesdienste an den Weihnachtstagen. Der Online-Dienst ist übersichtlich gestaltet und leicht zu bedienen. Die Suche läuft über Postleitzahl oder Ortsnamen.

Weihnachtsgrüße nach Bethlehem

Haben Sie schon Ihre Weihnachtspost erledigt? Oder schreiben Sie grundsätzlich keine Grußkarten zu Weihnachten? Wie wäre es, wenn Sie in diesem Jahr mal Weihnachtsgrüße nach Bethlehem schickten? (Hier weiterlesen)

Bild: Claudia Hautumm, pixelio.de

Was ist der Sinn von Weihnachten?

hasanyoneseenthebaby

Mehr davon: The Ongoing Adventures of ASBO Jesus

Die Weihnachtsgeschichte in verschiedenen Übersetzungen

Weihnachtsgeschichte

Altbekannt und doch immer wieder schön ist sie, die Geschichte von der Geburt Jesu im Stall von Bethlehem. Vielleicht wäre es für Sie interessant, sie auch mal in einer anderen Weise zu lesen oder zu hören. Hier sind ein paar Links zu verschiedenen Übersetzungen. Schreiben Sie mir, welche Ihnen am besten gefallen hat.

Gesegnete Weihnachten!

Die Weihnachtsgeschichte (Lukas-Evangelium, Kapitel 2)

Foto: © BerndBast / PIXELIO