Advertisements

Weltgebetstag 2018 – Frauen laden ein

webseite_presse_titelbild_2018_wgt_web_copyright_wgt_ev

„Gran tangi gi Mama Aisa (In gratitude to mother Earth)“, Sri Irodikromo,
© Weltgebetstag der Frauen – Deutsches Komitee e.V.

Am ersten Freitag im März findet traditionell der ökumenische Weltgebetstag statt. In mehr als 170 Ländern rund um den Erdball werden dann Gottesdienste nach einer einheitlichen Liturgie gefeiert, die diesmal aus Surinam kommt, dem zweitkleinsten Land Südamerikas (nach Französisch-Guyana). Weiterlesen

Advertisements

„Stifte machen Mädchen stark“

img_1735.jpgLeere Filzstifte und Textmarker und eingetrocknete Kugelschreiber sind für viele Menschen einfach nur Abfall und werden in den Müll geworfen. Beim Weltladen in Dillenburg kann man jetzt alte, unbrauchbar gewordene Schreibutensilien abgeben und damit noch etwas Gutes tun. Die Sammelaktion läuft zunächst bis Ende 2018. Weiterlesen

Weltgebetstag 2017: „Was ist denn fair?“

Jedes Jahr am ersten Freitag im März ist der ökumenische Weltgebetstag, der auch in unserer Region in vielen Gemeinden gefeiert wird. Die Liturgie für den Gottesdienst zum Weltgebetstag 2017 ist diesmal von Frauen in den Philippinen verfasst worden. Sie dreht sich um den Inselstaat in Südostasien und lädt ein zum Nachdenken über Gerechtigkeit und zum Einsatz für eine gerechte Welt. Weiterlesen

Weltgebetstag 2014: Wasserströme in der Wüste

banner_wgt_2014_180x180In vier Wochen, am 7. März dieses Jahres finden die ökumenischen Gottesdienste anlässlich des Weltgebetstages statt. Die Liturgie kommt diesmal aus Ägypten. Das Land kommt seit dem „arabischen Frühling“ und dem Sturz des Präsidenten Husni Mubarak 2011 nicht mehr aus den Schlagzeilen der Medien. Als sich 15 ägyptische Frauen von sechs verschiedenen christlichen Kirchen im Mai 2011 trafen, um die Gottesdienstordnung zu schreiben, waren die Ereignisse rund um den Tahirir-Platz erst wenige Monate alt. Diese Ereignisse und das Schwerpunktthema Wasser bilden den Hintergrund der Arbeit im Hinblick auf den Weltgebetstag. Weiterlesen

Gottesdienst zum Weltgebetstag 2013

Banner WGT 2013 234x60

Grafik: Weltgebetstag

(via Zentrum Ökumene der EKHN) Was heißt es, die Heimat verlassen zu müssen und plötzlich „fremd“ zu sein? Diese Frage stellen sich Frauen aus Frankreich, die die Liturgie für den Gottesdienst zum Weltgebetstag 2013 mit dem Titel „Ich war fremd – ihr habt mich aufgenommen“ geschrieben haben. In Kirchengemeinden in über 170 Ländern der Erde gestalten Frauengruppen unterschiedlicher christlicher Konfessionen den Gottesdienst der Französinnen. Er wird am Freitag, den 1. März 2013, weltweit gefeiert. (weiterlesen)

Auch in unserer Region werden am 1. März in den meisten Gemeinden ökumenische Gottesdienste zum Weltgebetstag gefeiert. Im Anschluss gibt es meistens ein gemütliches Beisammensein mit kulinarischen Spezialitäten des Weltgebetstagslandes. In einigen Gemeinden gibt es zusätzlich auch Informationsveranstaltungen zum Weltgebetstagsland Frankreich. Informationen dazu finden Sie in der Lokalpresse und auf der gemeinsamen Internetseite der Dekanate Dillenburg und Herborn.

Werkstatt-Tage zum Weltgebetstag 2013

(via EKHN-Mitteilungen 11/2012) 2013 kommt der Weltgebetstag aus einem Land mitten in Europa: Frankreich, dem Nachbarland, mit dem uns viel verbindet. Das Thema des Gottesdienstes fordert dazu heraus, als Christinnen „Farbe zu bekennen“ und entsprechend zu handeln, damit alle Menschen, die ihre Heimat verlassen müssen Schutz, Gastfreundschaft, Solidarität und neue „Beheimatung“ erfahren.

Zu den Werkstatt-Tagen sind Frauen eingeladen, die in ihrem Dekanat eine Weltgebetstagsveranstaltung anbieten oder bei der Gestaltung des Weltgebetstags-Gottesdienstes in der Gemeinde mitwirken. Vormittags erhalten Sie Informationen rund um das Weltgebetstags-Land Frankreich und die Liturgie. Nachmittags planen wir gemeinsam Ihre Dekanats-Veranstaltung zum Weltgebetstag.

Termine:

Samstag, 17.11.2012, 9.00 – 17.00 Uhr
Leitung:  Ute Hohmeier, Ulrike Lang
Ort:  Thomasgemeinde Darmstadt, Flotowstr. 29

Samstag, 17.11.2012, 9.00 – 17.00 Uhr
Leitung: Elisabeth Becker-Christ, Elke Seipel
Ort: Ev. Gemeindehaus Am Zwingel, Dillenburg

Samstag, 24.11.2012, 9.00 – 17.00 Uhr
Leitung: Elisabeth Becker-Christ, Ute Hohmeier
Ort: Familien-Bildungsstätte Gießen, Wingert 18

Kosten/Tag:  18,00€/15,00€ f. Mitglieder des Verbands

Ihre verbindliche Anmeldung erbitten wir schriftlich, per Telefon 06151 66 90-152 oder unter E-Mail: Marlies.Klinge@EvangelischeFrauen.de

Warum ich den „Weltgebetstag der Frauen“ liebe

Jedes Jahr am ersten Freitag im März ist „Weltgebetstag„, der auch in unserer Region in vielen Gemeinden gefeiert wird. Gestern war es wieder so weit. Obwohl er oft auch „Weltgebetstag der Frauen“ genannt wird, soll dies eigentlich keine reine Frauenveranstaltung sein, auch wenn manche es so verstehen. Weiterlesen

Gottesdienste am Weltgebetstag 2012

Das Motto des Weltgebetstags 2012 lautet: "Steht auf für Gerechtigkeit"

(via www.ev-dill.de) Am ersten Freitag im März ist traditionell Weltgebetstag: Christliche Frauen in über 170 Ländern laden zu einem ökumenischen Gottesdienst für Frauen, Männer und Kinder ein.  Auch in den Dekanaten Dillenburg und Herborn werden am Freitag, 2. März, wieder viele Gottesdienste angeboten. Weiterlesen

Weltgebetstag 2012: „Steht auf für Gerechtigkeit“

(via www.ev-dill.de) Am ersten Freitag im März ist traditionell Weltgebetstag: Christliche Frauen in über 170 Ländern laden zu einem ökumenischen Gottesdienst für Frauen, Männer und Kinder ein.  Auch in den Dekanaten Dillenburg und Herborn werden am Freitag, 2. März, wieder viele Gottesdienste angeboten.

Das Thema lautet in diesem Jahr „Steht auf für Gerechtigkeit“. Vorbereitet wurde die Liturgie von Frauen aus dem südostasiatischen Land Malaysia. Die Malaysierinnen zeigen uns in ihrem Gottesdienst, warum wir gerade als Christinnen und Christen verpflichtet sind, gegen Ungerechtigkeit in unserer Gesellschaft einzutreten. Und für Gerechtigkeit aufzustehen.

Viele Frauen und Mädchen in Malaysia arbeiten als Hausangestellte unter menschenunwürdigen Bedingungen. Das Deutsche Weltgebetstagskomitee und die malaysische Frauenrechtsorganisation Tenaganita haben deswegen eine Unterschriftenkampagne gestartet: Sie fordern die Malaysische Regierung auf, die Situation von Hausangestellten in Malaysia zu verbessern.

Der sehenswerte Film „Blue Elephants“ beschreibt die Arbeits- und Lebensbedingungen
von Migranten und Migrantinnen in der malaysischen Elektroindustrie. Der Film kann bei Youtube online angesehen werden:

Weltgebetstag 2012

(via Weltgebetstag.de) Jedes Jahr, immer am ersten Freitag im März, feiern Frauen, Männer, Kinder weltweit den Weltgebetstag. Der Gottesdienst wird jedes Jahr von Frauen aus einem anderen Land vorbereitet. Diese Frauen sind Mitglieder in unterschiedlichen christlichen Kirchen. In unzähligen Gemeinden in ganz Deutschland organisieren und gestalten Frauen den Weltgebetstag. Auch sie arbeiten in ökumenischen Teams zusammen. Weltgebetstag – das ist gelebte Ökumene! Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: